Veranstaltung "Bezahlbares Wohnen, Versorgung, Vielfalt und Zusammenleben"

Bürgerschaftliche Mitwirkung in der integrierten Quartiersentwicklung

07.07.2017 10:00 16:00
Bochum, Evangelische Kirchengemeinde Querenburg (Familienzentrum)

Quartiere sind Lebens- und Kulturraum für eine vielfältiger werdende Gesellschaft in Nordrhein-Westfalen. Demografische und soziale Veränderungen prägen dabei die Nachbarschaften und wohnortnahe Bereiche in Städten und Gemeinden. Das Thema „bezahlbares Wohnen“ rückt in den Fokus, insbesondere dort, wo Wohnungsmärkte angespannt sind und Menschen städtische Qualitäten suchen.

Wohnbedürfnisse und Wohnformen sind vielfältig und bunt, ebenso wie die Quartiere in NRW: Wohnungswirtschaft und Mieter sind partnerschaftliche Akteure bei der Gestaltung der Quartiere. Ob neu entstehende Quartiere, Innenstädte im Wandel mit Gründerzeitbebauung, verdichtete, „benachteiligte“ Quartiere mit schwierigen Sozialstrukturen im Umbau und auf der Suche nach einer Zukunftsperspektive. So genannte „Großsiedlungen“ mit mehreren tausend Bewohnern unterschiedlicher Nationalitäten und Herkunft stellen Kommunen und Wohnungsunternehmen seit jeher vor besondere Herausforderungen. Die Ziele einer zukunftsfähigen Gestaltung, der Verbesserungen im öffentlichen und halböffentlichen Raum und der Schaffung von Treffpunkten für Generationen und Kulturen wurden häufig bereits auch mit öffentlicher Hilfe unterstützt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit

 

Logo VdW

Veranstaltungsinformationen:

  Moderation

Svenja Grzesiok, Referentin für Städtebau, Baukultur, Stadt- und Quartiersentwicklung, VdW Rheinland Westfalen

  Begrüßung

Helmut Breitkopf, Bezirksbürgermeister Bochum-Süd
  Referenten

Torsten Bölting, Geschäftsführer InWIS Forschung & Beratung GmbH

Dr. Dieter Kraemer, ehem. Geschäftsführer VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH, Bochum

Matthias Köllmann, Geschäftsführung HUkultur, Förderverein Hustadt e.V.

Thomas Möller, Prokurist/Beteiligungsmanager Baugenossenschaft Freie Scholle eG, Bielefeld

Matthias Wagener, Quartiersbewohner und Aufsichtsratsvorsitzender Caugenossenschaft Freie Scholle eG

Catrin Coners, Leitung Quartiersentwicklung/Ankauf/Neubau, Vonovia                      

Frank Nolte, Vorstandsvorsitzender Wohnungsgenossenschaft Witten Mitte eG

Beatrix Schwarze, Geschäftsführerin Verein Familiengerechte Kommune e. V.

Ulf Lennermann, Geschäftsführer, SWB-Service- Wohnungs- vermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr

Dr. Sonja Clausen, stellvertretende Leitung Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.

Ulrich Bimberg, Vorstandsvorsitzender Spar- und Bauverein Solingen eG

Holger Hentschel, Vorstandsmitglied (COO) LEG Immobilien AG

Burkhard Huhn, Leiter der Abteilung Stadtentwicklung, Stadt Bochum

Bernd Wortmeyer, Geschäftsführer GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH

Alexander Rychter, Verbandsdirektor VdW Rheinland Westfalen

  Programm
 
  Anmeldung
  Kosten
Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
  Ergebnis
Das Ergebnis finden Sie zueitnah nach der Veranstaltung an dieser Stelle.
 
  Öffentlichkeitsarbeit
Im Rahmen der Veranstaltung werden ggf. Fotos gemacht. Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese für die Öffentlichkeitsarbeit der Quartiersakademie NRW verwendet werden. Ansonsten bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung am Tage der Veranstaltung am Empfangstresen.
 
  Weitere Informationen NRW.URBAN GmbH & Co. KG
Marion Trautmann
Tel.: 0211/54238-490
Mail: marion.trautmann@nrw-urban.de