Themenlandkarte der Bürgerwerkstätten

Die 15 Bürgerwerkstätten stellen sich vor

Das Modellprojekt „Bürger vernetzen Nachbarschaften“ unterstützt Quartiersinitiativen darin, digitale Möglichkeiten für lokale Anliegen und Aktivitäten nutzbar zu machen. Die ausgewählten Initiativen befassen sich mit der räumlichen Gestaltung ihres Quartiers, Fragen von Wohnen und Mobilität, Freizeitgestaltung, Inklusion und Integration und dem generationsübergreifenden Zusammenleben.

Wir wollen diejenigen Menschen, die offen für Klimaschutz sind, zusammenbringen und mit diesen gemeinsam eine Grundlage für konkrete Maßnahmen zur Nachhaltigkeit bereiten und konkrete Projekte realisieren.

weiterlesen

Der zweite gemeinsame Workshop des Modellprojekts «Bürger vernetzen Nachbarschaften» hat die Vertreter und Vertreterinnen der vierzehn Bürgerwerkstätten in das Alte Rathaus nach Moers geführt. Die Veranstaltung war überaus produktiv, mit einem intensiven Austausch zwischen Projektteam und Bürgerwerkstätten.

weiterlesen

Die Genossenschaft „Wohnen in Hassel“ will den Bewohnern im Stadtteil Wohn- und Lebensqualität in der eigenen Wohnung und in vertrauter Nachbarschaft sichern. In der genossenschaftlichen Selbstverwaltung wird eine Beteiliung und Mitbestimmung an allen Aufgaben ermöglicht.

weiterlesen

Am 31.01.2017 trafen sich die Bürgerwerkstätten in Düsseldorf.

weiterlesen

Im Bürgernetzwerk Dedinghausen können Bürger und Bürgerinnen für andere Menschen etwas tun und selbst Unterstützung bekommen. Die gegenseitigen Hilfen organisiert das Team des Dorfbüros, das Angebote von Helfenden und Nachfrage von Hilfebedürftigen koordiniert, erbrachte Leistungen dokumentiert und die Schnittstelle zu professionellen Hilfeleistern aufbaut.

weiterlesen